Manchmal nimmt man zu viel auf seine schultern. Manchmal möchte man zu ehrgeizig sein und manchmal arrangiert es die Situation, dass wir zu viele Sachen auf dem Kopf haben. für manche wird das zu viel werden und die können einfach nicht aus dieser Situation rausgehen. Die werden denken und denken, was man machen könnte, aber man unternimmt nichts, weil man Angst hat, dass man es nicht zu Ende führen wird.



Neulich bin ist in solcher Tragische…

Neulich bin ist in solcher Tragische Situation. Ich weiß nicht was soll ich Anfangen, denn ich habe meine Arbeit und die Badezimmer-sanierung auf dem Kopf. Die Situation mit meiner Arbeit ist plötzlich rausgekommen die muss ich erledigen, aber ich kann auch nicht die Badezimmer-Sanierung vernachlässigen. Ich habe dort noch so viel zu tun. Ich muss noch einem WC wählen. Und da weiß ich nicht welchen ich nehmen soll. Und dazu noch ein Waschbecken, also ein Waschbecken und eine Kloschüssel (keramag.de), damit es ein Komplett wird und keine anders Designs werden. Aber diese Tätigkeit benötigt Zeit und ich glaube, dass ich diese Zeit nicht zu viel habe, denn ich muss noch die Situation in meiner Arbeit lösen.

Ich kann, dass alles nicht…

Ich kann, dass alles nicht so sitzen bleiben. Ich muss was machen, aber ich weiß nicht was. Jede Aufgabe hat ihre Priorität. Jetzt mache ich noch nichts, denn ich muss mir alles gut überlegen, was ich machen soll. Beide Sachen sind wichtig und beide benötigen viel Zeit. Ich hasse die Sachen zu machen und sie dann nicht beendigen. Es demotiviert mich. Ich muss meine Freundin um Hilfe bitten, denn es kann nicht so weiter gehen. Vielleicht wird die für mich ein schönes keramisches Komplett aussuchen und mir dann zeigen, was ihr gefallen hat. Schließlich ist das meine Freundin und wir haben den gleichen Geschmack.