Die kleinen Räume in der Wohnung sind eine richtige Katastrophe für die Bewohner der Hochhäuser. Nur wenige Personen, die in der Stadt wohnen, können sich wirklich eines geräumigen Badezimmers erfreuen. Jedes Quadratmeter in der Wohnung hat einen großen Wert und somit muss es so gestaltet werden, dass es dort genug Platz für alle wichtigen Badeinrichtungen gibt.



Genauso große Bedeutung hat die Inneneinrichtung…

Genauso große Bedeutung hat die Inneneinrichtung und Farbgebung – hier ist es strikt von zu viel Möbel und dunklen Farben abzuraten. Solche Farben lassen das Bad nämlich optisch kleiner wirken. Um den kleinen Raum zu optimieren, kann man sich mit ein paar pfiffigen Tricks behelfen. Einer davon ist die Waschmaschine aus dem Bad zu entfernen. Im kleinen Bad gibt es nur Platz für eine Badewanne oder Duschkabine. Hier muss man schon selber entscheiden, was man braucht. Neben einer Badewanne oder Dusche braucht man im Bad noch ein Waschbecken, WC und einen Spiegel. Besonders empfehlenswert sind ein Waschbecken mit Unterschrank, Spiegelschrank und ein wandhängendes WC.